Mein zweites Visum

Ich kann es immer noch nicht glauben, ein Jahr länger kann ich durch Australien reisen. Ein Jahr länger neue Bekanntschaften schließen, mit ihnen Abenteuer erleben.

Viele fragen sich jetzt bestimmt, wie ist es möglich noch ein Jahr länger in Australien bleiben zu können?

Zuallererst braucht man die besagten 88 Tage, dazu muss man auf einer Farm arbeiten. Die Farmer füllen dann ein Formblatt aus. Ganz wichtig sind natürlich die Tage, die ABN (Australien Business Number) und PaySlips (als Nachweis).

Sobald man seine 88 Tage gesammelt hat, kann es auch gleich los gehen. *hihi*

Aber wie? 

Es gibt 2 Möglichkeiten: übers Internet oder per Post.

Ich  habe mein Visum online beantragt. Dazu braucht man einen „ImmiAccount“ und dann kann es auch los gehen. Im Grunde genommen sind es (fast) die selben Fragen, wie beim ersten Visum. Nur hier wird nach den 88 Tagen gefragt. Das einzige was ich hier brauchte war  die ABN und von wann bis wann ich dort gearbeitet hatte. Zum Schluss wird das Visum bezahlt (genauso viel wie das erste) und das wars!

Wenn man per Post seinen Visum beantragt, muss man alle Papiere mitschicken.

Von vielen hatte ich gehört, dass wenn man per Post sein Visum beantragt die Bearbeitungszeit viel länger ist. Einige warteten über Monate, für diese Zeit wird ein Überbrückungsvisum gestellt.

Bei mir ging es ganz schnell *lach*

Ich erhielt zwei emails….in der ersten befand sich mein Antrag auf das Visum und das ich warten müsste. Die zweite email bzw. den Anhang von der Mail hatte ich nicht geöffnet. (Wozu auch, es hieß ja das ich warten muss *lach*)

Zehn Tage später saßen wir alle am Tisch und unterhielten uns über das zweite Visum. Einige mussten sich einen Gesundheitstest unterziehen. Da bekam ich Angst, denn es waren locker 600$. Somit checkte ich meine emails nochmal und mein ImmiAccount (dort kann man nachverfolgen, wie der Stand ist)….

Mein ImmiAccount sagte mir, mein Visum wurde genehmigt…Ich öffnete den Anhang meiner zweiten Mail und tadaaaa…MEIN VISUM!!!!

Ich konnte es garnicht glauben, ich rannte in die Farmküche und fragte meine Mädels…wie kann das sein, das mein Visum in wenigen Minuten genehmigt wurde?!?

Diese meinten nur…das ich einfach nur Glück hatte *riesen Freude und rumgeschrei* (könnt euch das sicher vorstellen, ich bin wie so ein Flummi durch die Küche gesprungen)

Das ist typisch ich…wieso ich nicht den Anhang meiner zweiten Mail geöffnet hatte? *lach*

 

Ich bin wohl eine der glücklichen, bei denen es schnell ging (Australien liebt mich halt *lach*).

Ich kann es eigentlich immer noch nicht fassen. Ein Jahr länger!!! *Hammer* *hihi*

Liebe Grüße

Eure Lena 😘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s